Skip to main content

Slovan mit ersten Siegen

Foto: HC Slovan Bratislava

Mit den ersten Heimspielen hat Slovan die Möglichkeit die Niederlagen aus den ersten Saisonspielen wieder auszugleichen genutzt.

Mit den Fans im Rücken zeigte der HC Slovan Bratislava beim ersten Heimspiel seine wahre Klasse. Mit einem 4:2 Erfolg in eigener Arena gegen Dinamo Minsk erhielt Bratislava erste und wichtige drei Punkte aufs Konto.
Diese Leistung konnten sie auch am darauffolgenden Heimspiel fortsetzen. Somit war Slovan in der Lage weitere wichtige Zähler zu sammeln. Durch den 2:1 Sieg gegen Sibir löste sich Bratislava endgültig aus dem Tabellenkeller. Auch die darauffolgende Niederlage gegen Ugra, die nur knapp im Shootout entschieden wurde, änderte nichts mehr daran. Somit kratzt Slovan jetzt förmlich an den begehrten Play-off-Plätzen.

Nun gilt es diese Leistung kontinuierlich weiterzuführen und auch gegen den nächsten starken Gegner, Avangard Omsk, vor heimischen Publikum ein gutes Spiel abzuliefern.