Skip to main content

Riga: Zurück in Play-off Reichweite

Foto: Dinamo Riga

Die Saison 2017/2018 hat für Dinamo Riga bereits begonnen. Nach dem letzten Platz im Vorjahr in der Western Conference der KHL gilt es nun, die neue Saison erfolgreicher zu gestalten und die Play-offs wieder in Angriff zu nehmen, welche seit nunmehr vier Jahren nicht mehr erreicht wurden.  Um dieses ehrgeizige Ziel zu schaffen, setzt Riga auf die Verpflichtung vieler neuer und vor allem junger Spieler. Dabei können sie sich zudem auf ihre sehr erfolgreiche Jugendarbeit verlassen. Es wurden zum Beispiel der 22-jährige Nikita Jevpalous und der erst 19-jährige Julians Misjus aus dem Jugendteam in das KHL-Team berufen.

Bereits zum Beginn der Saison hat Riga einen engen Zeitplan, mit vier Spielen in acht Tagen. Dabei ging leider sowohl das erste Spiel gegen Avangard mit 3:1, als auch das zweite Spiel gegen Sibir mit 2:1 verloren. Nun jetzt gilt es, die kommenden Spiele erfolgreicher zu gestalten, um sich somit so früh wie möglich für die Play-Offs zu qualifizieren.