Skip to main content

HK Vityas mit mangelnder Chancenverwertung auf Platz 10

Foto: HK Vityas

Der HK Vityas hat die erste Serie mit Auswärtsspielen überstanden und kann nun ein erstes Fazit ziehen.

Mit dem letzten Spiel gegen Lokomotiv mussten sie eine erneute Niederlage einstecken.

Der Cheftrainer von Vityas begründete den Endstand von 1:3 mit der mangelnden Chancenverwertung. Dabei hat ihm zudem der Zusammenhalt in der Mannschaft gefehlt. Mit vielen Einzelaktionen und mangelnder Absprache innerhalb des Teams befindet sich Vityas auf Platz 10 und damit deutlich hinter einer Play-off-Platzierung. Um dies zu ändern muss Vityas heute Abend beim ersten Heimspiel gegen Ugra gewinnen.

Die Gegner haben einen ähnlich schweren Start in die Saison. Auch sie haben drei der vier ersten Spiele verloren. Im Unterschied zu Vityas fängt jetzt erst die Auswärtsserie für Ugra an.

Trotz des negativen Starts hat Vityas in den nächsten Spielen die Chance ihre Ausgangslage in eine bessere Platzierung zu ändern und damit eine Play-off-Platzierung wieder in Angriff zu nehmen.